Grüßt Euch, ich bin Kirsten...

... zweifache Mama, glücklich verheiratet, passionierte Rednerin, Entertainerin und Motivatorin (als Mutter muss man darin absoluter Profi sein), Tänzerin, kreativ, offen, lustig, sportlich, sehr flexibel und bin am Liebsten unter Menschen. Ich liebe es, mich auf unterschiedliche Charaktere einzustellen. 

Ich bin stolz auf meine Familie und mich und glücklich über jede Erinnerung, die wir gemeinsam sammeln dürfen.

Außerdem bin ich neugierig. Neugierig auf das Leben, auf neue Möglichkeiten. Ich probiere gerne Neues aus. Und ich liebe Abwechslung. 

Warum bin ich Freie Traurednerin geworden? 

 

Ursprünglich bin ich gelernte Bankkauffrau, dann habe ich Marketing Kommunikation studiert und schließlich festgestellt, dass ich am Liebsten mit und für Menschen arbeite. 

 

Außerdem bin ich ein Mädchen und was liebt jedes Mädchen? Genau, Hochzeiten. Natürlich habe ich den Film „The Weddingplanner“ gesehen. Und natürlich fand ich es total toll, den großen Tag zu organisieren, mit einem Headset für den perfekten Ablauf zu sorgen. Aber … bin das wirklich ich? Ist das meine Aufgabe im Rahmen einer Hochzeit? 

 

Corona hat alles verändert. Ich habe mich in meinem Marketing-Job nicht mehr ausgefüllt gefühlt. Suchte nach einer anderen Tätigkeit und habe mir einen Jobcoach gesucht. Mit ihr bin ich viele Szenarien durchgegangen. Irgendwie gab es viel, was ich konnte, was es gab, was ich tun könnte… Aber DIE Möglichkeit war nicht dabei. Nichts, wo ich mit absolutem Herzblut dahinter gestanden habe. 

 

Zufällig ist mein Jobcoach nebenberuflich Traurednerin, nämlich die liebe Diana von www.traumrede.com. Als ich das heraus gefunden habe, hat mich das Thema nicht mehr los gelassen. Kirsten, habe ich mir gesagt, Du schreibst gerne, Du bist gerne mit Menschen zusammen, Du hast diverse Modenschauen moderiert, bist als Cheerleader bei der Frankfurt Galaxy viele Jahre fürs Entertainment zuständig gewesen… Warum nicht Traurednerin? DAS war meine Verbindung meiner Passion zu meiner Vision. 

  

Kurzerhand habe ich mich dazu entschlossen, beim Rednerseminar www.rednerseminar.de, das sind Diana www.traumrede.com und Simone www.schatz-wir-heiraten.de eine Fortbildung zur Freien Traurednerin zu machen. Die absolut richtige Entscheidung. Ich bin angekommen. Die beiden haben mir die wichtigen Grundlagen vermittelt und meine Leidenschaft für die Traurednerei weiter entzündet. 

 

Und nun darf ich in Eure Geschichten eintauchen. Darf Zeit mit Euch verbringen. Euch zuhören, mit Euch lachen, Euch im Rahmen der Zeremonie Eures großen Tages zur Seite stehen. Ich befinde mich jedesmal in einem Zustand der absoluten Glückseligkeit, wenn ich Eurer Liebe lauschen darf. 

 

Ach… und ein Headset darf ich jetzt auch tragen. Allerdings nicht, um das Drumherum perfekt am Laufen zu halten, das können andere viel besser. Nein, ich darf meine Worte für Euch in mein Headset sprechen. Und treffe Euch hoffentlich ins Herz. (Und Eure Lachmuskeln! ;-))

 

... was ich aber auch gerne mache ist zuhören. Das mache ich sogar sehr gerne. Denn es gibt so viele Geschichten und wunderbare Erinnerungen zu erfahren. Beim Zuhören entstehen viele wundervolle Möglichkeiten und Gelegenheiten, Ideen und Ziele. Und das macht mich als Traurednerin aus. Ich höre euch zu. Denn nur durchs Zuhören, lerne ich euch kennen. Und finde so mit euch gemeinsam den besten Weg zu eurer unvergesslichen Trauung. Erinnerungen und Momente, die man im Herzen mit sich trägt, sind so wertvoll und geben so viel Kraft. Lasst sie uns gemeinsam erschaffen. 


Dazu treffen wir uns entweder bei mir in Bruchköbel, in Hanau, in Frankfurt, bei Euch zu Hause, da bin ich sehr flexibel. Es ist nur essentiell, dass wir uns persönlich treffen. 


Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch es verdient hat, glücklich zu sein. Jeder auf seine Weise. Und gerade das macht mir bei meiner Arbeit als Traurednerin so viel Freude. Ihr kommt mit so viel Glück und Liebe zu mir, ich darf das alles in der Vorbereitungszeit mit euch gemeinsam erleben und erfahren. Und dann darf ich eure Geschichte erzählen. Für euch, eure Familie und Freunde. Darf euer Glück und eure Liebe mit ihnen teilen und sie auf diese Weise vermehren. Im Rahmen eures Festes für eure Liebe - eure Trauung.

Ich bin immer wieder dankbar und glücklich, wenn ihr mir euer Vertrauen schenkt und ich eure einzigartigen Geschichten erzählen darf. Mit meinen Worten.

Jedes Treffen mit meinen Brautpaaren schenkt mir unglaublich viel. Das ist mein Antreiber, meine Energiequelle. Und ich möchte, dass ihr euch mit mir gut fühlt und gebe alles, dass das genau so ist. 

Ich möchte eure freie Trauung mit meiner Rede und meiner Person zu einem wunderschönen Tag machen, für euch durch mein Mitwirken wunderbare und unvergleichliche Erinnerungen schaffen.

Im Vorfeld zu eurer Trauung, aber auch am großen Tag.

Die wichtigsten Menschen auf dieser Feier seid ihr. Und eure Liebe. Ihr möchtet den nächsten Schritt in eure gemeinsame Zukunft gehen und ihr vertraut mir den emotionalsten und schönsten Part eurer Trauung an: die Trau-Zeremonie, die Worte, die euch und eure Liebe auf den gemeinsamen Weg schicken. Erinnerungen an diesen Moment schaffen. Das ist meine Aufgabe. Ich liebe sie und nehme sie mit viel Freude und Engagement an.

Und ich finde, lachen ist eine der schönsten Formen, Glück und Liebe sichtbar zu machen. Seht ihr das auch so? Dann müssen wir uns kennenlernen. 

Was ist für mich noch wichtig? Eine gute Zusammenarbeit mit allen Dienstleistern, die für Euch Euren schönsten Tag begleiten dürfen. Nur so entsteht etwas Magisches. Fotografen, Videografen, Location, Musiker, DJ, Hochzeitsplaner.... Wenn wir gemeinsam arbeiten, wird es für Euch unvergesslich. 

Traurednerin Bildrecht: Kristin Langholz, Erlensee Hochzeit Trauung